Briefwahlunterlagen können jetzt beantragt werden.

Seit dem 02. Mai 2022 ist das Online-Antragsformular zur Briefwahl freigeschalten. Damit können ab jetzt Wahlschein und Briefwahlunterlagen bis zum 10. Juni 2022 16:00 Uhr beantragt werden.

Wer also am Wahltag verhindert sein sollte oder seine Wahlbenachrichtigung nicht erhalten hat, kann so bereits jetzt seine Wahlunterlagen anfordern.

Der Wahlschein berechtigt dazu, in einem beliebigen Wahllokal im Stadtgebiet oder in Verbindung mit den Briefwahlunterlagen zu wählen.

Wer das Onlineformular nicht nutzen möchte, kann stattdessen auch eine E-Mail an briefwahl@dresden.de senden. Außerdem gibt es ab dem 16. Mai die Möglichkeit persönlich und direkt vor Ort eine Sofort-Briefwahl durchzuführen.

Das Briefwahlbüro im Raum 100 in der Theatherstr. 11 hat vom 16. Mai bis zum 10. Juni in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Foto von Markus Spiske von Pexels

Zusäztlich befindet sich das Antragsformular zur Briefwahl auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung und kann so auch postalisch beantragt werden.

Wer sich Spiel, Spaß und Spannung, aber nicht verderben möchte, kann natürlich weiterhin einfach in seinem Wahllokal aufschlagen und die besinnliche Vorwahlzeit in Gänze genießen.

Teilen:

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.